Everyday Minerals | multi-tasking Concealer

EM_Conceal_DSC06763

Dieser äußerst vielseitige Concealer von Everyday Minerals soll nicht nur Rötungen abdecken und Augenringe korrigieren, sondern kann auch als Highlighter unter der Braue und am inneren Auge verwendet werden. Der multi-tasking ist in einer Farbe erhältlich: einem Beige-Ton, der ideal ist für sehr helle bis helle Teints.

EM_Conceal_Collage-imp

Erhältlich bei ecco-verde: Für € 8,89 bekommt man 1,7 g in einer wiederverwendbaren Dose mit Siebeinsatz. Da der Einsatz keinen Drehverschluss hat, behelfe ich mir wieder mit dem Trick, die Klebefolie nicht ganz abzuziehen. So kann ich die Löcher nach der Verwendung wieder verschließen und das Puder verteilt sich nicht in der ganzen Dose.

EM_Conceal_Puder_DSC05936

Anwendung

Die pudrige Konsistenz kann gewöhnungsbedürftig sein, wenn man sonst Concealer in cremiger Konsistenz verwendet. Das Puder kann aber ganz einfach mit einem Lidschatten-Pinsel aufgetragen werden. Am besten wirkt der Concealer unter einer Mineral-Foundation.

EM_Collage_Auftrag-imp

Auf dem Vorher|Nachher|Foto ist die Deckkraft des Concealers ganz gut erkennbar. Unter dem Auge hatte ich einen Kratzer, der auf dem Foto kleiner aussieht als er eigentlich war. Der Concealer kaschiert die Rötung sehr gut, so dass man die Stelle kaum sieht und wirkt wie eine der umgebenden Sommersprossen. Das rechte Bild ist insgesamt heller, liegt aber an der Belichtung und hat nix mit dem Concealer zu tun (immer bisschen schwierig mit dem richtigen Licht und Winkel).

Inhaltsstoffe

EM_Conceal_Ingred_DSC05909

Mica als mineralischer Hauptbestandteil sorgt für transparenten Schimmer und wirkt entzündungshemmend. Lauroyl Lysine verleiht dem Puder eine seidige Textur sowie eine gute Verteilbarkeit und wirkt hautschützend. Titanium, Eisendioxide und Ultramarin werden dem Produkt als Pigmente zur Farbgebung hinzugefügt. Also ein natürliches mineralisches Produkt, frei von unnötigen Zusatzstoffen.
Fazit

Der multi-tasking Concealer hält, was er verspricht! Er kaschiert Rötungen, Hautunreinheiten und sogar kleine Kratzer. Wenn meine Haut im Sommer gebräunt ist, könnte der Farbton ein wenig zu hell sein. Aber dünn unter Foundation aufgetragen, sollte das kein Problem sein, da der Concealer mit einem Mineralpuder gut verblendet werden kann.

Zum Abdecken wird nicht viel des hochpigmentierten Puders gebraucht, es kann sparsam aufgetragen werden. Ich trage den Concealer nicht nur auf einzelnen Rötungen auf, sondern auch als Grundierung auf dem Lid. Unter der Augenbraue und und am inneren Augenlid ist er als Highlighter eher schlicht, aber gut für ein dezentes Alltags-Make-Up. Über den Tag hält der Concealer super, selbst der Lidschatten setzt sich nicht in der Lidfalte ab.

Für ein zufrieden stellendes Ergebnis sollte der Concealer mit einem Pinsel aufgetragen werden. Cremige Concealer können ja gut mit dem Finger aufgetragen werden, aber auf diese Art bleibt von dem Puder zu viel am Finger haften. Von einem Pinsel wird das Puder besser abgegeben und lässt sich hervorragend verblenden. Das geht so gut, dass gar nicht unbedingt eine Foundation aufgetragen werden muss. Mit diesem mineralischen Concealer allein kann schon ein ebenmäßiges Ergebnis erzielt werden.

Ich bin sehr zufrieden und kann jedem einen Concealer in Puderform empfehlen.


Und ihr?

Kennt ihr Concealer in Puderform? Oder mögt ihr cremige Konsistenzen zum Abdecken lieber?

Kommentar verfassen